Streichmaschinen

Unsere Rakelstreichmaschinen können für die unterschiedlichsten Einsatz- zwecke mit den verschiedenen Beschichtungsvarianten zum Streichen auf Zylinder, Streichtisch, Luftrakel oder Gummituch kombiniert werden.

Kombi-Streichmaschine Typ KSS

Die Kombi-Streichmaschine ist für Beschichtungen von bahnenförmigen Materialien im Zylinder- und Luftrakel-streichverfahren geeignet.

Die Maschine verarbeitet die verschiedensten Chemikalien in pastöser oder geschäumter Konsistenz und ermöglicht hochwertige Veredelungen sowohl im Non-Woven- also auch Textilbereich von Heim- und Mode-textilien bis hin zu technischen Textilien. Diverse Spezialbeschichtungen mit vielfältigen Schutzfunktionen wie schmutzabweisenden Effekten oder atmungsaktiven Eigenschaften werden möglich.

Die gleichmäßige Auftragsmassenvorlage vor dem Rakelmesser wird über eine changierende Massenzuführeinheit erzielt. Eine Zugspannungsmesswalze erfasst und regelt die Warenbahn-spannung, denn eine konstante Bahnspannung ist die Basis für qualitativ hochwertige Luftrakelbeschichtungen.

Grundausstattung:

  • Zylinderrakeleinrichtung
  • Luftrakeleinrichtung
  • Schnellabhebung für Naht- oder Klebestellen

Optionale Ausstattung:

  • integrierte Warenbahnzugeinrichtung
  • integrierte Zugspannungsmesseinrichtung
  • Warenbahnbreithaltewalze am Einlauf
  • traversierende Pastenverteileinrichtung
  • Motorische Verstellung der Rakelmesserposition
  • Spaltregelung über ein Flächengewichtsmessgerät
  • mot. Seitenbegrenzer mit Kantensensor li.+re.
  • Pastensensor zur Ansteuerung einer Pastenpumpe oder eines Schaummixers
  • klappbares Bedienpodest vor der Streichmaschine

 

Gummituch-Streichmaschine Typ GSM

Die Gummituch-Streichmaschine ist für Beschichtungen von bahnenförmigen Materialien im Gummituchstreichverfahren geeignet. Je nach Maschinentyp der Gummituch-Streichmaschine kann diese auch mit dem Luft- oder Zylinderrakel-streichverfahren kombiniert werden.

Die Maschine verarbeitet die verschiedensten Chemikalien in pastöser oder geschäumter Konsistenz und ermöglicht hochwertige Veredelungen sowohl im Non-Woven- als auch Textilbereich technischer Textilien. Die Maschine hat den Vorteil, dass auch bei geringen Warenzugspannungen und Spannungsunter-schiede innerhalb des Substrates ein gleichmäßiger, sehr dünner Auftrag beschichtet werden kann. Der textile Charakter der Substratoberfläche bleibt ähnlich wie beim Luftrakelstreichverfahren meistens erhalten.

Die gleichmäßige Auftragsmassenvorlage vor dem Rakelmesser wird über eine changierende Massenzuführeinheit erzielt. Um gleichmäßige Prozessparameter zu gewährleisten, erfasst und regelt eine Zugspannungsmesswalze die Warenbahnspannung.

Tandem-Auftragswerk für textile Warenbahnen Typ CTC

Beschichten Sie beidseitig, in einem Arbeitsgang!

Mit unserem Tandem-Auftragswerk vor Ihrem Spannrahmen beschichten Sie die Warenober- und Unterseite gleichzeitig in nur einem Arbeitsgang durch Ihre Anlage.

Einer optimalen Kapazitätsauslastung Ihrer Anlage bei minimierten Rüstzeiten steht nun nichts mehr im Wege. Das Tandem-Auftragswerk ist zur Beschichtung von textilen Warenbahnen entwickelt und ersetzt konventionelle Rakelauftrags-werke mit einseitiger oberseitigen Luftrakel- oder Zylinderrakelbeschichtung. Die Beschichtung der Warenbahnunterseite durch einen zweiten Arbeitsgang in der Anlage entfällt.

Je nach Maschinenausführung kann des Tandem-Auftragswerkes auch für die einseitige Luftrakelbeschichtung der Warenbahnoberseite, sowie für die Zylinder-rakelbeschichtung der Warenbahnoberseite eingesetzt werden.

Durch ein speziell entwickeltes System bleiben die Ränder der Warenbahnober- und Unterseite unbeschichtet, ein absolutes „MUSS“ beim Einsatz eines Spann-rahmens mit Kluppen- oder Nadelkette. Die Beschichtungsbreite ist hierbei  stufenlos einstellbar.

Aufgrund der kompakten Bauweise kann das Tandem-Auftragswerk in den meisten Fällen anstatt dem herkömmlichen Rakelauftragswerk vor dem Spann-rahmen platziert werden. Größere Anlagenmodifikationen oder lange Stillstands-zeiten der Anlage während der Installation sind somit nicht zu erwarten.

Präzisions-Zylinderstreichmaschine mit Luftrakeleinrichtung und Rotationsschablonendruck- und Beschichtungswerk

Kombinierte Gummituch Streich- maschine zum Beschichten im Zylinderrakel-, Luftrakel- oder Gummituchrakelverfahren mit motorischer Spalteinstellung zum Anschluss an eine Flächengewichtsmessanlage